Zwei Coaches auf internationalem Niveau

Axel Müller und Manuel Hütel haben allen Grund zur Freude: Die beiden Trainer von Taekwondo Axel Müller haben den „International Coach Certification“-Kurs der World Taekwondo erfolgreich abgeschlossen. Die Lizenz des Weltverbandes wird benötigt, um bei internationalen Wettkämpfen als Coach tätig zu sein. Eingeführt wurde diese Art der erweiterten Trainerqualifikation 2020, seit diesem Jahr ist die Lizenz bei internationalen Turnieren der World Taekwondo Pflicht.

Manuel Hütel absolvierte den zweitägigen Kurs für Level I, welcher zum Coaching bei G1- und G2-Turnieren berechtigt. Axel Müller schloss erfolgreich den dreitägigen Kurs für Level II ab. Dies ist aktuell die höchste Qualifikation und unter anderem gültig für Grand Prixes, Weltmeisterschaften sowie olympische Qualifikationsturniere. Er benötigt die „International Coach Certification“ nicht nur bei seiner Arbeit als Vereins- und Landestrainer, sondern auch bei Einsätzen als Nationalcoach.

Dass ein Club gleich zwei Coaches mit diesem internationalen Standard aufweisen kann, ist schon etwas Besonderes. Herzlichen Glückwunsch an Manuel und Axel für diesen tollen Erfolg!

Zurück